Cod4 MW1 auf Linux Server!! (ohne Gui)

Dies ist ein Tutorial, welches erklärt wie ihr Cod4 MW1 (v1.7) auf eurem Debian-/Ubuntuserver installiert!
(ohne Pb)
Inhalt:

  • Cod4-Serverdaten + Update auf v1.7
  • Start- und Stopskripte
  • Howto für Installation und Einrichtung

Vorraussetzungen:

  • Grundkentnisse in Linux (Terminal benutzen, Entpacken, Umgang mit Editor, Berechtigungen …)
  • SSH zum Server
  • Paket ib32gmpxx4 bei einem 64er System

Downloads:

  • ftp://ftp.team-ultimate.eu/server/cod4-server-1-2.bz2
  • ftp://ftp.team-ultimate.eu/server/cod4-linux-server-patch-de-full-1.7-14072008.tar.bz

Howto:

  1. Neue Gruppe anlegen
    groupadd cod4
  2. Neuen Benutzer anlegen
    useradd -m -g cod4 -d /home/cod4 -s /bin/bash cod4
  3. Wechseln ins Homeverzeichnis von Cod
    cd /home/cod4
  4. Cod4 herunterladen und im Homedir entpacken (nicht das Update)
    wget ftp://ftp.team-ultimate.eu/server/cod4-server-1-2.bz2
  5. Neues Verzeichnis erstellen
    mkdir  /usr/src/fdjkfkd
    cd /usr/src/fdjkfkd
  6. Update downloaden und entpacken
    wget ftp://ftp.team-ultimate.eu/server/cod4-linux-server-patch-de-full-1.7-14072008.tar.bz
  7. Update in Homedir einfügen
     cp -f -r  cod4-linux-server/* /home/cod4
  8. Berechtigungen für Verzeichnis ändern
    chown cod4:cod4 /home/cod4/* -R
  9. Startscript erstellen
    #!/bin/bash 
    cd /home/cod4/ 
    
    # Start server now! 
    screen -A -m -d -S cod4 /home/cod4/cod4_lnxded +set net_port 28960 +set sv_punkbuster 1 +set sv_pure 1 +exec server.cfg +set fs_homepath /home/cod4/ +map_rotate +set loc_language 2
  10. Stopscript erstellen
    #!/bin/sh 
    screen -S cod4 -X quit
  11. Ports freigeben
    28960 freigeben
  12. Config nach Belieben anpassen
    nano /home/cod4/main/server.cfg

Quelle:

 

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.